* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






irland

wow ich hab echt lang nichts mehr geschriebn, mein tagebuch vernachlässigt. naja was soll ich sagen ich bin in letzter zeit  ein bisschen verwirrt. zwei menschen die sich lieben ist das nicht genug? anscheinend nicht. man will doch immer das was man nicht hat und was man nicht haben kann.

schade eigentlich

eine woche schullandheim als tutorin mit einem der interessantesten menschen aus meiner schule. wirklich manchmal glaub ich ich kenn ihn und dann macht er wieder i.was was niemand erwartet hat es tut mir schon fast leid aber ich muss in letzter zeit öfter an ihn denken als mir lieb ist. er hat eine freundin die is total süs ich kenn sie noch von der grundschule nur leider haben wir keinen kontakt gehalten sehr schade aber was soll man machen. naja ich mag ihn sehr und ich kenn ihn schon seit immerhin fünf jahren also fast ein drittel meines ganzen lebens. ist das nicht was :?? ich will nichts von ihm dafür liebe ich meinen freund der m omentan in irland ist zu sehr. aber was wollte oder wie sehr mochte samuel ... mich oder mag mich immernoch. naiv wie ich bin hab ich gedacht er mag mich sehr aber wie gesagt naiv. oh mein gott wieso denk ich überhaupt über sowas nach. 

 

 

in liebe eure einzige ausnahme. :D

8.8.10 00:08


Werbung


meinfreundunddessen"ausrutscher"

Wisst ihr was, eigentlich ist das Leben doch wirklich schön, deine eltern reden zwar kaum mehr ein wort miteinander aber ansonsten versteht sich jeder mit jedem prächtig. ich meine bis auf die sache mi t meim dad, der sogar ihrn 25. Hochzeitstag vergessen hat. bin ich überhauot nicht von männern enttäuscht. ich weiß das hört sich jetzt komisch an aber meine mum hat pech in der liebe und ich und meine schwester echt grade so viel. 

 sie hat jetzt einen kerl kennengelernt nachdem sie jetzt jahrelang single gewesen ist und sie nur enttäuscht wurde. er tut ihr so gut sie lacht nur noch und ihrn job den sie jetzt auch an den nagel gehängt hat und sich jetzt einen neuen sucht vermisst sie auch nicht. ich hab sie schon lange nicht mehr soo glücklich gesehn. und da wäre meine wenigkeit ich die heute ein halbes jahr lang mit ihrem freund zusammen ist. ja das is noch nich so viel aber an dem gemessen wie das alles angefangen hat is das doch schon viel . er wolle erst etwas von einer anderen meine erzfeindin ich hasse sie ja immer noch. sie wollte nichts von ihm und er hat ungefähr ein halbes jahr gebrauch um darüber hinwegzukommen is doch genug oder? naja auf jeden fall ich fand ihn schon immer toll seit dem moment als er auf mich zu gekommen is. also hab ich zugesagt als er mich gefragt hat ob wir nich mal was zusammen machen wollen. und so führte eins zum anderen wir haben uns verliebt und sind zusammengekommen. eine woche nachdem wir offiziell ein päärchen waren kamen SIE und noch ein paar andere kumpels zu ihm zum dvd schaun nichts besonderes hab ich mir gedacht ich konnte ja leider nich weil er so weit weg wohnt und mich niemand fahren konnte naja. aus dem nichts besonderes wurde mehr sie hat sich an ihn rangemacht und er ist leider gottes darauf eingegangen ich hab danach sie nochmehr gehasst und ihn auch. mein traumtyp wäre mir fast fremdgegangen ich hab länger nicht mit ihm geredet aber ich wusste das ich ihm verzeihen würde ich konnte einfach nicht anders ich mein er ist mir ja nicht ganz fremdgegangen und es ist seitdem auch nichts passiert. sie redet weder mit mir gut für sie noch mit ihm. ich hab meinen teil daraus gelernt und vertraue ihm leider nur zu einem gewissen teil auch wenn es scho lange her ist. und meine eifersucht ist sehr schwer nich zu zeigen aber ich versuche es daran würde nur wieder alles zu bruch gehen was wir uns so mühsam aufgebaut haben. ich bin sehr glücklich mit ihm er ist das beste was mir passieren konnte und ich wüsche jedem so eine person wie ihn. klar passt das jetzt nich ganz zusammen und man könnte mich wohl für sehr naiv halten aber ich glaube echt er hat es bereut das hat das was nach unserer versöhnung passiert ist eindeutig gezeigt. ich liebe ihn über alles er ist der mensch für mein leben. sowohl physisch als auch psychisch ein toller typ. das erste sehr zum vorteil für mich. :D blöd ist er auch nich er geht so auf mich und meine bedürfnisse ein wie sonst niemand. das ist es wirklich was ich brauche und was sich so ziemlich jeder wünscht ich hab es gefunden und es ist wirklich ein tolles gefühl. hiermit möchte ich mich verabschieden. was denkt ihr von meinem verhalten so ein risiko einzugehen und nochmal versuche ihm zu vertrauchen hab ich mich richtig entschieden damals wusste ich ja noch nicht das es so schön wird mit ihm zusammen zu sein. viele grüße meinerseits ich hoffe es hat euch nicht gelangweilt,. bis dahin eure  einzige ausnahme

19.5.10 21:04


19.5.10 19:21





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung